About me

Meine Arbeitsweise

Ich bin Psychotherapeutin und Beraterin aus Leidenschaft und mit vollem Herzblut. Besonders wichtig für mich ist dabei eine authentische, ehrliche und sichere Begleitung für meine KlientInnen zu sein. Ich glaube fest daran, dass der Weg zur Veränderung oft durch mutige Schritte über die eigenen Grenzen hinaus führt. Ich begleite meine KlientInnen dabei Themen und Emotionen zu bewältigen, die unbequem sind, manchmal sogar mit Angst oder Scham besetzt, aber ein wichtiger Schlüssel zu tiefgreifenden Veränderungen darstellen.

In unserer Gesellschaft werden Emotionen oft als das Gegenteil von Rationalität angesehen und negativ bewertet. Früh lernen wir, zumindest einige unserer Emotionen zu unterdrücken. Dabei sind Emotionen wichtige Hinweisgeber über unsere psychischen Bedürfnisse, vergleichbar mit Hunger, Durst und Müdigkeit, die uns Hinweise über unsere körperlichen Bedürfnisse geben. Wenn wir lernen, uns und unsere Emotionen zu akzeptieren, liebevoll damit umzugehen und die Bedürfnisse dahinter ernst zu nehmen, sind wir gut gewappnet für Hindernisse und Stress von außen.

Um dieses Ziel zu erreichen, ist es oft hilfreich, die eigene Biographie zu betrachten. Welche Regeln über Verhalten und Emotionen habe ich in der Vergangenheit gelernt? Wie wirken sie sich auf meine aktuellen Probleme aus? Sind sie noch sinnvoll und gültig? Wie kann ich diese Regeln verändern, welche Fähigkeiten brauche ich, um die Bedürfnisse dahinter zu erfüllen? Kann ich zum Beispiel Wut spüren und gleichzeitig eine entsprechende Grenze setzen, oder unterdrücke ich Wut, um Konflikten aus dem Weg zu gehen?

In meiner Arbeit setze ich eine Vielzahl von Methoden ein, darunter kognitive Verhaltenstherapie, ACT (Akzeptanz- und Commitment-Therapie), Arbeit mit verschiedenen Persönlichkeitsanteilen (wie zum Beispiel dem inneren Kind), Metaphern und einen körperfokussierten Ansatz (Embodiment Ansatz). Durch diesen ganzheitlichen Ansatz unterstütze ich meine KlientInnen dabei, ihre persönlichen Herausforderungen zu meistern und ein erfülltes Leben zu führen.

Bereit für den nächsten Schritt? Dann vereinbare doch ein kostenloses Erstgespräch.

Warum Online Beratung?

Die Entscheidung, Online-Beratung anzubieten, war eine natürliche Entwicklung meiner beruflichen Praxis, die durch die aktuellen Umstände und persönliche Erfahrungen geprägt wurde. Während der Covid-19-Pandemie wurde deutlich, dass die traditionelle Form der persönlichen Therapie nicht immer möglich oder praktikabel ist. Die Psychotherapie per Video erwies sich jedoch als äußerst effektive Alternative, die es mir ermöglichte, meinen KlientInnen auch in schwierigen Zeiten kontinuierliche Unterstützung anzubieten.

Bereits während meiner Ausbildung habe ich den Plan gefasst, eine Weltreise zu machen. Als es 2022 dann endlich soweit war und ich meinen KlientInnen eröffnete, dass ich die Praxis verlassen würde, fragte mich eine Klientin, ob ich sie nicht mitnehmen könne. Sie fragte in dem Glauben, dass ich mich in einer eigenen Praxis niederlassen würde und als ich ihr eröffnete, dass es vielleicht ein bisschen schwierig würde, sie mit auf die Weltreise zu nehmen, mussten wir herzhaft lachen. Dennoch ging mir der Gedanke nicht aus dem Kopf, insbesondere da einige KlientInnen den Wunsch nach einer längerfristigen Begleitung und Nachsorge äußerten. Obwohl ich sie nicht physisch mitnehmen konnte, beschloss ich also, einige KlientInnen online während meiner Reise weiter zu betreuen. Zunächst in der Sorge, ob die Qualität meiner Reise dadurch getrübt würde, bemerkte ich schnell, wie bereichernd ich es fand, weiter in meinem Traumberuf arbeiten zu können. Immer wieder empfahlen mich meine KlientInnen weiter, sodass meine Online-Praxis natürlich gewachsen ist und ich mich dazu entschieden habe, dieses Konzept so weiterzuführen.

Die Online-Beratung bietet nicht nur praktische Vorteile wie Flexibilität und Bequemlichkeit, sondern ermöglicht es mir auch, meine Dienstleistungen auf eine breitere und globalere Ebene zu bringen. Als Therapeutin und Beraterin ist es mein Ziel, Menschen unabhängig von ihrem Standort oder ihren Umständen hochwertige Unterstützung anzubieten. Neben den 1:1-Sitzungen arbeite ich aktuell auch an Selbsthilfe- und Gruppenprogrammen, um zukünftig weitere Unterstützungsmöglichkeiten anbieten zu können.

Scroll to Top